Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Icon recommendedÖffentlichkeitsarbeit

Der Bereich Öffentlichkeitsarbeit entwickelt Kampagnen für die EKBO und steht Ihnen gerne auch als Gemeinde oder Kirchenkreis mit Fachwissen zur Verfügung.

Icon TwitterInternet

Der Bereich Internet betreut die Homepage der Landeskirche www.ekbo.de und hilft Ihnen gerne bei Fragen zum Thema EKBO-Homepage-Paket sowie EKBO-Termine weiter.

Icon MediaStatistik

Infos zu den Zahlen und Fakten der Landeskirche finden Sie hier.

Icon EventsRundfunkdienst

Hier stellt sich der Arbeitsbereich des Rundfunkdienst in der EKBO vor.

Icon PortraitdieKirche

Die evangelische Wochenzeitschrift "dieKirche" gehört ebenfalls zum Evangelischen Medienhaus der EKBO. Erfahren Sie mehr zu den Artikeln, zum Abonnement und zum Redaktionsteam.

Icon EventsWichern-Verlag

Der Wichern-Verlag ist ein protestantisch geprägter Verlag und Teil des Medienhauses der EKBO. Als Publikationen des Wichern-Verlages sind "Die Kirche" (Evangelische Wochenzeitung für die EKBO) sowie die "Frohe Botschaft" zu nennen.

RSSPrint

Das Team

Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) hat einen Großteil ihrer Öffentlichkeitsarbeit neu strukturiert. Im Medienhaus der Landeskirche sind rund 20 Mitarbeiter beschäftigt, die jetzt auch räumlich dichter zusammenarbeiten. Zum Medienhaus gehören die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising, Internet & Intranet, Statistik, Ev. Rundfunkdienst und der Wichern-Verlag, der unter anderem die evangelische Wochenzeitung "Die Kirche" herausgibt. Dessen Geschäftsführerin Elke Rutzenhöfer ist zugleich Leiterin des Medienhauses.

Die Pressestelle der Landeskirche ist nicht Teil des Evangelischen Medienhauses. Sie ist weiter als Stabsstelle direkt im Konsistorium eingebunden. Der Schaffung des neuen Medienhauses waren mehrjährige Überlegungen vorausgegangen, um die Kommunikation der Kirche intern und extern zu stärken und Synergien zwischen den einzelnen Einheiten zu ermöglichen.

Letzte Änderung am: 04.07.2019